Regelwerk

Einleitung

Herzlich Willkommen auf NeverGiveUp!
Cool, dass ihr euch für unseren Server entschieden habt. Denk daran unser Server ist ein Midcore Server es wird auch gerne Hardcore gesehen. Spiele wie im echten Leben und überlege dir, wie du deinen Charakter spielst. Handle nicht unüberlegt und sei kreativ bei dem, was du machst.

———————————————————————————

§1 Allgemein

  1. Die Projektleitung steht über dem Regelwerk und kann bei Bedarf Regeln anders auslegen. Diese Regel dient dem Wohlbefinden aller Spieler und dem auslegen dieser je nach Situation.
  2. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.
  3. Teammitglieder in Admin Kleidung / Fahrzeugen werden nicht beachtet und somit ignoriert, wer das nicht befolgt, wird bestraft. Ausnahme: Das Team kommt auf einen zu.
  4. Server-Teammitglieder sowie Streamer sind als normale Spieler zu betrachten.
  5. Das Anschreiben von Teammitgliedern (per DM, etc.) um Support, Infos oder Hilfe zu erhalten ist unerwünscht. Nutzt hier bitte die offiziellen Kanäle wie das Ticketsystem oder den Support Warteraum.
  6. Das Anschreiben anderer Spieler ist nur in deren Einverständnis erlaubt. Da gerade insbesondere weibliche Spieler viele DMs erhalten bitten wir euch keine Simps zu sein, sie hat kein Interesse an Dir! (Bitte mit Humor nehmen)
  7. Man hat sicherzustellen, ein funktionsfähiges Kommunikations-Equipment (Mikrofon, Kopfhörer, Tastatur etc. zu besitzen. Sollte dies aus gesundheitlichen Gründen nicht der Fall sein, bitten wir darum, Sich an den Support zu wenden, um eine Lösung zu finden, an unserem Roleplay teilzunehmen.
  8. Das “AFK” gehen auf unserem Server ist nicht gestattet, es sei denn es handelt sich um eine Pinkel- oder Raucherpause. Dies sollte im RP ausgespielt werden. Sollte es sich um eine längere Zeit handeln, ist dies nur im Notfall erlaubt und wird nicht zur Regel.
  9. Rückerstattungen werden nur gewährt, wenn es sich um einen Bug handelt.
  10. Das Ausnutzen von Bugs, Glitches oder die Nutzung von Hacks, Cheats oder ähnlicher Software ist verboten und führt zu einem Ban. 
  11. Rassismus, sexuelle Belästigung, Kannibalismus, Satanismus, Vergewaltigungs-RP, sowie schwere Beleidigungen sind verboten. Auch im RP ziehen wir klare Grenzen: Beleidigungen wie Hu***sohn, N*****sohn oder N***er können zum sofortigen Ausschluss aus der Community führen.
  12. Das Streamen auf unserem Server ist nur mit einer Erlaubnis vom Server Team gestattet.
  13. Aktives Fremdwerben für andere Projekte ist nicht gestattet und führt zum direkten Ausschluss des Projekts.

§2 Roleplay
Bitte vergesst nicht wir sind ein Midcore-Server.

  1. Handle so wie im echten Leben.
  2. Euer Leben ist das höchste Gut, welches ihr schützen solltet. Handelt dementsprechend. 
  3. Bereicherung durch vermehrtes Abziehen anderer Spieler oder Forderung von hohen Summen (über 100.000$), sowie das permanente Verfolgen anderer Spieler (Hunting, Spielspaß nehmen) ist verboten.
  4. Stimmverzerrer oder andere stimmverändernde Mittel ingame sind erlaubt, allerdings NUR wenn man eine Vollmaskierung trägt und nur für eine konkrete Aktion. Das dauerhafte Benutzen eines Verzerrers bleibt verboten und wird geahndet.
  5. Bei einer Geiselnahme, unabhängig davon, wie viele Geiseln man hat, ist die Forderung realistisch zu gestalten.
  6. Die NPC’s dürfen nicht als Geisel genommen werden und sollten ignoriert werden, sollte euch ein NPC angreifen, ist es erlaubt, sich zu verteidigen.
  7. Waffen dürfen nicht abgenommen werden, wenn derjenige bewusstlos ist. 
  8. Spieler mit Vollmaskierung können nicht an der Stimme erkannt werden (egal ob Verzerrer oder nicht). Eine Vollmaskierung muss eine Vollmaske sein und den gesamten Kopf bedecken. Bandanas zählen nur in Verbindung mit einer Cap und/oder einer Sonnenbrille.
  9. Das Ziehen von Langwaffen ist nur gestattet mit einer Tasche um oder mit einem Auto aus der Nähe, aus dem man die Waffe ziehen kann. Sobald der Spieler keine Tasche hat, darf er nur Pistole, Tazer, Messer, Schlagring ziehen.
  10. Das Nachspielen von Terroranschlägen oder Amokläufer ist nicht erlaubt und wird mit einem Sofortigen Ausschluss aus dem Projekt geahndet.
  11. Sollte die RP-Situation durch einen Game Crash unterbrochen werden, so haben beide Parteien aufeinander zu warten und die Situation weiter zu spielen.
  12. Alle Gegenstände und Fahrzeuge sind IC zu beschaffen, somit ist die Weitergabe gegen Echtgeld verboten und wird mit einem Ausschluss aus dem Projekt bestraft. 
  13. Das unabsichtliche Duplizieren von Waffen/Gegenständen ist unmittelbar dem Team zu melden. Andererseits kann es zu einem Communityausschluss führen.

§3 Discord

  1. Jedem Spieler ist es gestattet, nur ein Discord Konto zu besitzen.
  2. Nicknames dürfen keine Beleidigenden, Anstößige oder andere verbotene, geschützte Namen oder Namensteile beinhalten.
  3. Das Aufzeichnen von Support Gesprächen ist nicht gestattet.
  4. Das Weitergeben von internen Informationen und Dokumenten ist nicht erlaubt.

§4 Allgemeine Regelbrüche

  1. Unter RDM (Random Deathmatch) versteht man: Jemanden grundlos, ohne RP-Hintergrund zu töten (bewusstlos zu machen) ist verboten.
  2. Unter VDM (Vehicle Death Match) versteht man: Jemanden mit dem Fahrzeug (Vehicle) ohne RP Hintergrund zu überfahren. ist  verboten.
  3. Combat Logging: Das beabsichtigte Entfernen bzw. die Flucht aus einer laufenden RP-Situation ist verboten. Solltet ihr Probleme mit dem Spiel, dem Computer oder dem Internet haben, loggt euch, wenn es euch möglich ist, direkt wieder ein, um an der Situation weiter teilzunehmen. Ist dies nicht möglich, bitten wir darum, sich im Support zu melden.
  4. Unter FearRP versteht man: Eine einzelne Person sollte sich nie mit einer Gruppierung anlegen (Angst).
  5. Unter Scripted RP versteht man das Ausmachen außerhalb des RP’s einer nächsten RP-Situation. 
  6. Unter Cop-Baiting versteht man: das ständige Verstehen oder Hupen an einer Polizeikontrolle oder dem LSPD.
  7. Baiting gibt es auch für Medics und ähnliche und ist nicht auf Cop-Baiting reduziert.
  8. Einsatzfahrzeuge zu klauen ist absofort verboten ohne guten RP-Hintergrund. Akzeptabel ist hier nur in einer ausweglosen Verfolgung das Fahrzeug zu nehmen. Das Klauen und Versenken von Einsatzfahrzeugen gilt als Baiting und Spielerverfolgung.
  9. Bitte Bedenkt, dass wir keine Schuss Ankündigung auf unserem Server benötigen. Dies bedeutet, dass ihr einen gerechtfertigten RP-Hintergrund haben solltet. 

§5 Handlung bei Regelverstößen

  1. Jeder Spieler ist verpflichtet, einen Regelverstoß im Support zu melden.
  2. Wenn Beschwerden auftauchen, bitte sofort dem Serverteam mitteilen.
  3. Falschangaben bei einem Report oder im Support Gespräch können zu einem Ausschluss aus dem Projekt führen.
  4. Je nach Regelverstoß wird meistens mit einem 14 Tage Bann bestraft, bevor es zu einem permanenten Ausschluss führt.
  5. Das Support-Team darf jederzeit Verwarnungen ausstellen, diese können zu einem Bann führen.

§6 FailRP

  1. Unter FailRP versteht man z.B. unrealistische Handlungen wie z.B. (mit einem Auto eine Brücke runterspringen, sich überschlagen oder einen schweren Unfall bauen  und weiterfahren).
  2. Während einer Verfolgung ist es nicht erlaubt, das Fahrzeug einzuparken und sich einen Vorteil verschaffen, Spuren zu verwischen.
  3. Das Verweigern von Medic RP ist verboten. (bspw. ich habe nicht viel abbekommen).
  4. Bug-Using (bspw. durch Wände oder durch Böden zu gehen ist verboten und wird geahndet).
  5. Das Nutzen von Cheats und Mods Programmen ist nicht erlaubt und wird mit einem direkten Ausschluss aus der Community bestraft. Hierzu zählen auch Crosshairs, und ähnliche Client Mods. Geduldet werden ausschließlich Grafikmods. Diese sollten die üblichen Verdächtigen wie NVE, NVR, Redux, etc. sein.

§7 Power RP

  1. Unter Power RP versteht man, wenn die Gegenpartei keinerlei Möglichkeiten hat, aus der RP Situation zu entkommen.
  2. Es ist nicht erlaubt einem Spieler eine RP Situation aufzuzwingen.
  3. Das eingeschlossen sein im LSMD nach einem Tot gilt nicht als Power-RP oder Freiheitsberaubung. Nach jedem Tot / Ausbluten ist ein Mediziner aufzusuchen.
  4. Das LSPD muss den Crimes genug Spielraum geben, um aus einer Situation zu fliehen, im Gegenzug müssen die Crimes dem LSPD entgegenkommen, bspw. mit einem Deal. 

§8 Metagaming

  1. Unter Metagaming versteht man Informationsbeschaffung außerhalb des RP’s und wird dann im RP verwendet. Dies wird mit einem Ausschluss der Community bestraft.
  2. Es ist nicht erlaubt einem Streamer auf unserem Server zu zuschauen und ebenfalls Infos davon herauszuziehen.
  3. Streamern ist es nicht erlaubt, Informationen des Live-Chats im RP zu verwenden.
  4. Vereinbarungen wie Termine oder Treffpunkte außerhalb des RP’s sind nicht erlaubt.

§9 New Life Regel 

  1. Sollte ein Spieler wiederbelebt werden, so kann er sich daran erinnern, was passiert ist, bis zur Bewusstlosigkeit.
  2. Der Spieler der behandelt wird hat den Anweisungen des LSMD’s folge zu leisten und darf sich nicht der Behandlung entziehen
  3. Sollte dem Spieler nicht mehr geholfen werden und er somit ausblutet, verliert er all seine Erinnerungen, was man vorher erlebt hat wie auch seine Feinde und Freunde.
  4. Sollte der Eliminierungsfall durch einen anderen Spieler verursacht werden ist somit ein Rache Kill untersagt.
  5. Jeder Spieler hat das Recht auf einen finalen Tod, somit muss er dem Server Team Bescheid geben, nachdem wird der Charakter offiziell gelöscht.

§10 Regelung für Fahrzeuge

  1. NPC Autos sind automatisch als gestohlen gemeldet, somit zählt keine Ausrede, wie das Fahrzeug ist gemietet oder das Auto gehört einem Freund. 
  2. Das Offroad-Fahren ist nur mit einem Gelände tüchtigen Fahrzeug erlaubt. Die eingezeichneten Wege auf der Karte zählen nicht als Offroad und dürfen mit allen Fahrzeugen befahren werden.
  3. Das Abwärtsfahren einer Treppe ist nur mit einem Gelände tüchtigen Fahrzeug in Schrittgeschwindigkeit erlaubt. Das Abwärtsfahren einer Treppe ist mit jedem Fahrzeug nur in Schrittgeschwindigkeit erlaubt. Das LSPD darf hier auch mit anderen Dienstwagen sehr langsam fahren.
  4. Kennzeichen müssen stets leserlich sein. Verboten sind Kennzeichen wie z.B. Rassistische ausdrücke oder OO0O0O und  IlIlIlIl.
  5. Sollte ein Fahrzeug kein Kennzeichen haben, darf dieses nicht im weiteren RP durch Platereader erkannt bzw. genutzt werden.
  6. Das Modifizieren fremder Fahrzeuge fällt unter Trolling und ist nicht erlaubt.
  7. Anbauteile sowie wie Extras dürfen während der Fahrt nicht an oder Abgebaut werden. Dies ist nur in abgesperrten Bereichen wie Garagen gestattet.
  8. Das Anbauen von Extras zum reparieren von Fahrzeugschäden gilt als Fail-Rp und wird bestraft.

§11 Verhaltensregeln für LSPD / S.W.A.T / Sheriff Dep.

  1. Das LSPD steht hier im Folgenden für LSPD / Sheriff Dep.
  2. Das Sheriff Dep. hat seinen Bereich über der Grenze, das LSPD unter der Grenze.
    Eine Kooperation kommt hier unter Absprache zustande.
  3. Den Beamten ist es erst erlaubt zu schießen, wenn dieser körperlich angegangen, das Schussfeuer gegen den Beamten eröffnet wird oder mit einer scharfen Waffe auf den Beamten gezielt wird.
  4. Eine maximale Haftzeit ist auch mit Bußgeld zu Haftzeit umrechnen bei maximal 220 Hafteinheiten. (180->220 am 02.04.24)
  5. Das LSPD hat innerhalb des LSMD-Geländes kein Weisungsrecht. Das Hausrecht hat hier das LSMD. Gleiches gilt für das LSPD-Gelände. Bitte kooperiert miteinander damit es zu sowas nicht kommen kann.
  6. Das Benutzen eines Tasers ist erst mit einer Androhung erlaubt. (Schusscall gibt es nicht aber dennoch soll klargestellt werden was bei Zuwiderhandlung passiert.)
  7. Das Tasern aus Fahrzeugen ist nicht erlaubt.
  8. Mit einem Taser ist es untersagt, einen Platten zu schießen.
  9. Das Pitten in einer Verfolgung ist untersagt. Eine Verfolgung soll stets fair und spannend bleiben. Ausnahme: sobald die Verfolgung über 15 Minuten dauert und die Pittfreigabe des ranghöchsten Beamten freigegeben wird.
  10. Fahrzeuge ohne Kennzeichen können nicht überprüft werden.
  11. Bei einer Geiselnahme oder einem Raub müssen die Polizisten Kontakt mit den/dem Geiselnehmern Kontakt aufnehmen. Sollte der Kontakt nach 10 Minuten nicht aufgenommen werden, ist es dem S.W.A.T gestattet, die Geiselnahme oder den Raub zu stürmen.
  12. Der Beamte hat das Recht, nach der Verhaftung alle Kommunikationsmittel abzunehmen. Diese müssen jedoch nach dem wieder zurückgegeben werden.
  13. Eine Person darf während des Laufen nicht festgenommen werden. Diese muss vorher erst stillstehen, getasert werden oder sich ergeben.
  14. Personen eines anderen Geschlechts dürfen durchsucht werden.
  15. Das S.W.A.T darf eine Geisel aus einer Geiselnahme befreien, sobald die Geiseln ohne Beobachtung stehen gelassen werden oder eine realistische Chance besteht.
  16. Stürmungen sind nur dem S.W.A.T erlaubt.
  17. Das Government steht über dem LSPD und allen anderen Fraktionen.
    Interne Ermittlungen führen zu einer Kommunikation mit dem Government um eine unabhängige Partei dabei zu haben.
  18. Korruption ist für alle Staatsfraktionen aktuell verboten.

§12 Verhaltensregeln für Crimes

  1. Eine Fraktion wie Gang, Mafia, oder Kartell ist nur mit einer Genehmigung des Server Teams erlaubt.
  2. Bei einer Auseinandersetzung zweier Gruppierungen darf es nie zu zivilen Opfern kommen.
  3. Das Fordern von Schutzgeld ist verboten.
  4. Es dürfen keine unrealistischen Forderungen für Geiseln gestellt werden. (bspw. max 25.000$ pro Geisel).
  5. Ein Fluchtfahrzeug muss immer bereit gestellt werden. Es ist also nicht erlaubt, während einer Verfolgung ein Fahrzeug ein- oder auszuparken.
  6. Eine Fraktion darf nur mit maximal 7 Mitgliedern agieren.
  7. Eine Fraktion muss bei einem Schussgefecht am Merkmal erkennbar sein.

§13 Bestimmte Orte

  1. Als Safezones gelten: Das LSMD und Casino. 
  2. Im Krankenhaus ist nur mit einer Erlaubnis des LSMD’s erlaubt eine Waffe zu ziehen.
  3. Das LSPD hat automatisch die Erlaubnis, im Krankenhaus Taser einzusetzen. Bitte hier mit dem LSMD kooperieren.
  4. Drogen dürfen nicht unter überdachten Gebäuden sowie in Tunneln angebaut werden.
  5. Der Spieler ist verpflichtet, bei einem Aufenthalt im Gefängnis ansprechbar und aktiv zu bleiben. Das AFK gehen oder verlassen des Spiels ist nur erlaubt bei dringenden Angelegenheiten, diese sind im Support mit zu melden.
  6. Die Militärbasis ist eine Sperrzone. Sollte diese betreten werden, hat das LSPD sofortige Schussfreigabe.

§14 Entbannungen
Entbannungen werden nur aus guten Grund durchgeführt. Hierzu öffnet ein Ticket auf unserem Discord. Solltet ihr vom Discord gebannt sein könnt ihr es hier probieren.

§15 Trolling

  1. Jegliche Art von Trolling, wie das sinnlose Provozieren von anderen Spielern oder das vorsätzliche Stören von RP-Situationen wird bestraft.
  2. Das absichtliche Erschießen von anderen Spielern, ohne RP Hintergrund, wird als “Random Deathmatch” (kurz: RDM) gewertet und bestraft.
  3. Das absichtliche Überfahren von anderen Spielern wird als “Vehicle Deathmatch” (kurz: VDM) gewertet und bestraft.

§16 Technische Probleme

  1. Das Ausnutzen von technischen Problemen anderer Mitspieler ist verboten.
  2. Wer eine Roleplay-Situation aufgrund eines technischen Problems verlässt, muss sich umgehend, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, im Support begründet abmelden. Ohne eine entsprechende Abmeldung kann der Support eine Strafe verhängen.
  3. Wenn der Server länger als 30 Minuten nicht erreichbar ist, werden bestehende Roleplay-Situationen automatisch beendet und müssen nicht fortgeführt werden.

§17 New-Player Regel

  1. Wichtig zu beachten ist, dass Geschehnisse, welche z. B. auf einem anderen Server vorgefallen sind, nicht gleich wiedergegeben werden, sondern eher als kürzere Geschichte zusammengefasst werden.
  2. Neu eingereiste Spieler dürfen 1 Stunde nach Einreise nicht grundlos überfallen, als Geisel genommen werden o.Ä. (Als Hinweis der Person gegenüber, kann es im RP so ausgespielt werden, dass der neu eingereiste Spieler anmerkt, dass sein Flieger gerade erst gelandet ist und er sich die Stadt anschaut. Bleibt Fair und lasst neue Spieler ankommen!).
  3. Neu eingereiste Spieler haben vorerst keine Fraktionssperre und können direkt eingestellt werden.

§18 Suizid & Hinrichtungen

  1. Absichtlicher Suizid, um einer Roleplay-Situation zu entkommen, ist verboten.
  2. Es ist wichtig zu betonen, dass Suizid keine Lösung ist. Wenn du deinem Charakter den Tod geben möchtest, muss ein tiefgründiger RP-Strang vorliegen. Vor der Entscheidung über den Tod deines Charakters wird dies vom Support überprüft und es wird geprüft, ob es einen sinnvollen Grund für den Tod gibt. Das Teammitglied hat die Weisungsbefugnis und entscheidet, ob der Tod sinnvoll ist oder ob es noch offene RP-Stränge gibt, die fortgesetzt werden sollten.
  3. Um einen anderen Spieler hinrichten zu können, muss ein Hinrichtungsantrag im Discord eingereicht werden. (Auch dies ist die letzte Lösung.)
  4. Nach einer Hinrichtung muss sich der hingerichtete Spieler im Support einfinden, um das weitere Vorgehen abzustimmen.
  5. Sobald ein Hinrichtungsantrag bekannt gegeben wurde, ist es untersagt, materielle Vermögenswerte wie z.B. Fahrzeuge an andere Spieler zu verschenken, zu übertragen oder zu verkaufen.
  6. Der Spieler hat die Möglichkeit, spätestens 24 Stunden nach der Hinrichtung ein Testament vorzulegen. Dieses wird dann vom Support überprüft und im Anschluss bewilligt oder abgelehnt.
  7. Der Hingerichtete darf mit seinem neuen Charakter keine Rache für die Hinrichtung ausüben.

§19 Blacklist-Wörter

  1. Nachdem eine Verbindung zum FiveM-Server hergestellt wurde, ist es untersagt, außerhalb des Spielcharakters zu sprechen (sogenanntes “Out-of-Character” oder OOC). Wenn dies dennoch geschieht, wird dies als OOC-Talk betrachtet und entsprechend bestraft.
  2. Auf diesem Server werden keine Diskussionen über politische Situationen, geopolitische Krisen oder reale Persönlichkeiten zugelassen. Es sind ausschließlich fiktive Szenarien erwünscht.
  3. Sätze wie: “Bei mir ist da nichts”, “Bei mir hab ich dich nicht gerammt (bezogen auf einen Verkehrsunfall o.Ä.)”, “Bei mir schon” u.Ä., sind im Roleplay ebenfalls verboten.
  4. Das allgemeine Hinweisen auf das Regelwerk ist strengstens untersagt. 
  5. Es ist strengstens untersagt, In-Game auf Streamer aufmerksam zu machen!
  6. Es ist nicht erlaubt, festgelegte Blacklist-Wörter im Roleplay auszusprechen.
  7. Die aktuellsten Blacklist-Wörter/Sätze: Diskriminierende und rassistische Aussagen, Kopf, Suppe, Suppenküche, “Nach oben gehen”, beten, Göttlichkeit, Go-Pro, Body-Cam, Lila Socken(bzg. Streamer), Clip, Muskel, Rösti Pommes, Gambo, T-Funk, D-Funk, “Bin low” / Lowlife, “Bin oneshot” / Oneshot, Aussagen wie “In Europa bin ich…” und alle Umschreibungen von Supportern.
  8. Es ist ebenfalls nicht gestattet, Begriffe wie FPS, RP, Power-RP und ähnliche Umschreibungen zu verwenden.

§20 Durchsuchungen

  1. Um eine Razzia durchführen zu dürfen, müssen erstmals IC Ermittlungen angestrebt werden, worauf das Department of Justice einen Durchsuchungsbeschluss schriftlich beim Support hinterlegen muss, damit eine Razzia genehmigt oder abgelehnt werden kann. Das zuständige Teammitglied beobachtet den gesamten Ablauf der Razzia.
    Zusätzlich ist ein Antrag beim Government ingame einzureichen.
    Dieses kann den Beschluss auch absegnen.
  2. Eine Razzia sollte niemals einen Grund darstellen, um ein Schussgefecht zu erwirken. Razzien können auch ohne Schusswechsel durchgeführt werden.
  3. Zwischen 2 Razzien gibt es einen Cooldown von 3 Tagen. Dies gilt jeweils für eine Fraktion.

Vielen Dank, dass ihr unser Regelwerk gelesen habt.
Sollten noch Fragen oder Unklarheiten auftauchen, so könnt ihr euch  jederzeit im Support melden.
Wir wünschen euch viel Spaß auf dem Server mit einem wunderbar realistischen RP-Erlebnis.

Euer NGU-TEAM.